Anträge im Rahmen des Bundesprogrammes »Ausbildungsplätze sichern«

Azubis an der Pflanzenschutzspritze
© LfULG

durch Betriebe, die von der Corona-Pandemie erheblich bzw. existenziell betroffen sind und weiterhin ausbilden, können  bei der zuständigen Agentur für Arbeit gestellt werden. Alle notwendigen Informationen finden Sie hier:

 

Das Formblatt zur Bescheinigung der Ausbildungsverhältnisse senden Antragsteller an

LfULG – Referat 91, Berufliche Bildung, Zuständige Stelle

Pillnitzer Platz 3

01326 Dresden

Zur Beschleunigung der Antragstellung kann das Formblatt auch gern per E-Mail an andrea.rau@smul.sachsen.de gesendet werden.

zurück zum Seitenanfang