Meldung freier Ausbildungsplätze an die Arbeitsagenturen

Die Wettbewerbsposition Ihres Unternehmens wird ganz entscheidend von der Qualifikation Ihrer Fachkräfte beeinflusst.

Bundesregierung, Länder, Wirtschaft und Gewerkschaften haben im Dezember 2014 die Allianz für Aus- und Weiterbildung unterzeichnet, die den bisherigen Ausbildungspakt ablöst. Das neue Bündnis ist ein starkes Bekenntnis zur bewährten betrieblichen Ausbildung und will Sie bei der Qualifizierung Ihrer Fachkräfte unterstützen.

Auf der Plattform der Bundesagentur finden Sie einen Flyer, der den schnellen Weg zur Einschaltung der Vermittler der Arbeitsagenturen erläutert.

Ihre Agenturen vor Ort werden Sie bei der Suche nach passenden Bewerbern gerne unterstützen. Bitte nutzen Sie diesen Service – im eigenen Interesse und in dem der ausbildungssuchenden Jugendlichen. Auch die Ausbildungsberater in den Landratsämtern und das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (Referat 91) stehen Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Informationen finden Sie im nachfolgenden Download.

zurück zum Seitenanfang