Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Bester Ausbildungsbetrieb der Grünen Berufe Sachsens 2021

    Ab sofort können sich alle sächsischen Betriebe, die aktuell in den Bereichen Land-, Forst-, Hauswirtschaft und/oder Gartenbau ausbilden bis zum 01. August 2021 bewerben.

    Hier kommen Sie zum Bewerbungsformular
    Auszubildende in ihren Betrieben in ihren Berufen © LfULG

    Landwirt/-in: Erst säen und dann ernten

    Die Ausbildung muss mindestens in zwei Betriebszweigen der Pflanzenproduktion wie z.B. Getreidebau sowie der Tierproduktion wie z.B. Milchviehhaltung Rinderaufzucht oder erfolgen.

    mehr zum Beruf Landwirt/-in
    Landwirt/-in: Erst säen und dann ernten

    Zahlen zur Ausbildung

    726 Ausbildungsverträge im 1. Lehrjahr 2019 abgeschlossen

    weitere Informationen
    Lehrling bei der Gestaltung
    Hauptinhalt

    Die »Grünen Berufe« öffnen den Weg für vielfältige berufliche Tätigkeiten. Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten die Chance zu einer beruflichen Perspektive als verantwortlicher Mitarbeiter oder selbstständiger Unternehmer.

    Moderne landwirtschaftliche Betriebe erfüllen heute zusätzlich Dienstleistungs-, Öko- und Ausgleichsfunktionen für Gesellschaft, Natur und Umwelt und tragen als Auftrag- und Arbeitgeber im ländlichen Raum maßgeblich zu dessen wirtschaftlicher Entwicklung bei.

    zurück zum Seitenanfang